Pressemitteilungen

Pressemitteilung vom 22. Juli 2021

Blühende Wiese für Insekten – Sächsisches Krankenhaus Altscherbitz engagiert sich für den Arten- und Umweltschutz
Naturnahe Wiesen mit hohem Gras und einer Vielfalt an Blumen sind vielerorts verschwunden. Sie bilden jedoch die Lebensgrundlage für Schmetterlinge, Insekten und Vögel. Deshalb engagiert sich das Sächsische Krankenhaus (SKH) Altscherbitz seit diesem Jahr mit einer neu angelegten Schmetterlingswiese für den Umwelt- und Artenschutz.

Mehr Informationen

 

Pressemitteilung vom 4. Juni 2021

145 Jahre: SKH Altscherbitz blickt auf wechselvolle Geschichte zurück  –  Euthanasiegedenktag am heutigen 4. Juni 2021  
Das Sächsische Krankenhaus (SKH) Altscherbitz begeht in diesem Jahr sein 145-jähriges Bestehen und kann mit seinen heute rund 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auf eine wechselvolle Geschichte zurückblicken. Heute wurde am Gedenkstein des SKH an die Opfer der Euthanasie erinnert. 

Mehr Informationen

 

Pressemitteilung vom 27. Mai 2021

Gesundheitsministerin begrüßt psychotherapeutische Behandlung von Patienten mit Post-Covid-Syndrom
Petra Köpping: "Covid-19-Erkrankung kann schwer auf der Seele lasten."
Weil nach einer überstandenen Covid-19-Erkrankung bei nicht wenigen Erkrankten mitunter psychische Langzeit- und Spätfolgen auftreten, hat das Sächsische Krankenhaus (SKH) Altscherbitz aufbauend auf die bereits bestehende ambulante Therapie für Patienten mit Post-Covid-Syndrom nun ein teilstationäres multimodales psychotherapeutisches Programm entwickelt. Für eine Gesamtbehandlungsdauer von vier Wochen stehen jeweils fünf Therapieplätze für Post-Covid-Patienten zur Verfügung. Gesundheitsministerin Petra Köpping hat sich heute bei einem Besuch des Krankenhauses über dieses neuartige Behandlungskonzept informiert.

Mehr Informationen

 

Pressemitteilung vom 25. März 2021

Psychiatrisch-Psychotherapeutische Post-Covid-Ambulanz am Sächsischen Krankenhaus Altscherbitz 
Es zeigt sich zunehmend, dass auch eine überstandene Covid-19-Infektion bei einem nicht geringen Anteil der Erkrankten zu medizinischen und psychischen Langzeit- und Spätfolgen führt. Mit der Anfang März 2021 eröffneten Psychiatrisch-Psychotherapeutischen Post-Covid-Ambulanz bietet das Sächsische Krankenhaus (SKH) Altscherbitz, Fachkrankenhaus für Psychiatrie und Neurologie, Betroffenen ab sofort umfassende Therapiemöglichkeiten.

Mehr Informationen