Barrierefreiheit

Erklärung zur Barrierefreiheit

Das Sächsische Krankenhaus Altscherbitz ist bemüht, seine Website im Einklang mit den nationalen Rechtsvorschriften zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2016/2102 des Europäischen Parlaments und des Rates barrierefrei zugänglich zu machen.

Diese Erklärung zur Barrierefreiheit gilt für die Website
"www.skh-altscherbitz.sachsen.de".

Erstellung dieser Erklärung zur Barrierefreiheit

Diese Erklärung wurde am 1. April 2021 erstellt.

Grundlage der Erstellung dieser Erklärung zur Barrierefreiheit ist eine am 22. März 2021 vom Sächsischen Krankenhaus Altscherbitz durchgeführte Selbstbewertung der Vereinbarkeit der Website mit den Anforderungen des Barrierefreie-Websites-Gesetz (BfWebG) in Verbindung mit der Barrierefreie-Informationstechnik-Verordnung (BITV 2.0). Der Webauftritt des Sächsischen Krankenhauses Altscherbitz wurde vor dem 23. September 2018 veröffentlicht und entspricht noch nicht vollständig dem aktuellen Stand der Barrierefreiheit. Wir werden die Mängel in den kommenden Monaten beheben.

Nicht barrierefreie Inhalte:

  • PDF-Dokumente
  • Alternativen für Bilder und grafische Elemente sind nicht in vollem Umfang vorhanden
  • Viceos.

Kontakt und Feedback

Sollten Ihnen Mängel in Bezug auf die barrierefreie Gestaltung  unserer Website auffallen oder Sie Informationen zu nicht barrierefreien Inhalten benötigen, senden Sie uns bitte eine E-Mail. Wir sind bemüht, Ihnen schnellstmöglich zu antworten bzw. Ihnen nicht zugängliche Informationen in barrierefreier Form zur Verfügung zu stellen.

E-Mail: redaktion@skhal.sms.sachsen.de

Durchsetzungsverfahren

Sollten Sie der Ansicht sein, durch eine nicht ausreichende barrierefreie Gestaltung unserer Webseiten benachteiligt zu sein oder von uns keine befriedigende Antwort zu Fragen bezüglich der Barrierefreiheit der Webseite erhalten zu haben, können Sie sich an die Sächsische Durchsetzungsstelle wenden. Die Durchsetzungsstelle unterstützt das gemeinsame, außergerichtliche Finden einer Lösung zu einem Problem. Dieses Verfahren ist kostenlos. Die Einschaltung eines Rechtsbeistands ist nicht erforderlich. Sie erreichen die Durchsetzungsstelle unter folgender Adresse:

Beauftragter der Sächsischen Staatsregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen
Albertstraße 10
01097 Dresden
Postanschrift:
Archivstraße 1
01097 Dresden
Telefon: 0351 564-12161
Telefax: 0351 564-12169
E-Mail: info.behindertenbeauftragter@sk.sachsen.de
Internet: www.inklusion.sachsen.de