Startseite

Achtung! Die neurologische Tagesklinik, MS-Ambulanz und Schmerzambulanz sind umgezogen.
Seit 2. Januar 2024 finden Sie diese im Haus 5 des SKH Altscherbitz, Leipziger Straße 59, in Schkeuditz. Den genauen Standort finden Sie im Orientierungsplan.

Kliniken

Psychiatrische Tageskliniken

Ambulanzen

Interdisziplinäres Schmerzzentrum

Medizinische Versorgungszentren

Diagnostik & Funktionsbereiche

Psychiatrisch-Psychotherapeutische Post-Covid-Angebote

Außenansicht der Ambulanz vom Park aus. Im Vordergrund ist ein Teich, alles ist grün bewachsen.

Post-Covid-Ambulanz

Leistungsspektrum

Es zeigt sich zunehmend, dass auch eine überstandene Covid-19-Infektion bei einem nicht geringen Anteil der Erkrankten zu medizinischen und psychischen Langzeit- und Spätfolgen führt. Mit der Psychiatrisch-Psychotherapeutischen Post-Covid-Ambulanz bietet das Sächsische Krankenhaus Altscherbitz Betroffenen umfassende Therapiemöglichkeiten. Wir können Ihnen helfen, wenn Sie bei sich selbst oder Ihren Angehörigen anhaltende Symptome nach einer überstandenen Covid-Erkrankung bemerken. Wir können Ihnen weiterhin bei der Unterscheidung von "normaler" psychischer Belastung durch die Pandemiesituation oder einer begleitend bestehenden Depression oder Angststörung helfen.

Im Rahmen unserer Spezialambulanz bieten wir eine fachkompetente Diagnostik und Therapie Ihrer Beschwerden. In einem ärztlichen Einzelgespräch wird der individuelle Therapiebedarf abgeklärt, um weitere Maßnahmen einzuleiten. Dafür steht ein multiprofessionelles Team aus Psychologen, Sozialarbeitern, Spezialtherapeuten mit entsprechenden Einzel- und Gruppentherapieangeboten neben der kontinuierlichen ärztlichen Weiterbetreuung zur Verfügung. Ziele der Behandlung sind, die seelische Situation zu stabilisieren, den adäquaten Umgang mit Stress in Belastungssituationen zu schulen sowie negative Affekte wie depressive Stimmung, Angst und Panik zu vermindern und bestehende Schlafstörungen zu lindern.

Sprechzeiten: Di: 13.30 - 16.30 Uhr, Mi: 08.15 Uhr - 12.00 Uhr, Do: 13.00 bis 16.00 Uhr Haus 4

Telefonische Terminvereinbarung unter Tel.: 034204 87-4030

hier geht es zum Flyer der Post-Covid-Ambulanz (PDF)

Tagesklinik Altscherbitz Außenansicht

Tagesklinisches Angebot bei Post-Covid-Syndrom 

Um psychische Folgen einer überstandenen Covid-19-Erkrankung aufzufangen, hat die Psychotherapieabteilung des SKH Altscherbitz ein teilstationäres multimodales psychotherapeutisches Programm entwickelt. Insgesamt stehen 6 Therapieplätze für Post-Covid-Patienten am Standort zur Verfügung. Die Gesamtbehandlungsdauer beträgt vier Wochen. Unter oberärztlicher Anleitung erfolgt die Behandlung in geschlossenen Gruppen durch ein multiprofessionelles Team, bestehend aus Ärzten, Psychologen, Pflegepersonal, Sozialarbeitern, Ergo-, Musik- und Physiotherapeuten. Die Anmeldung bzw. Einweisung erfolgt durch die Post-Covid-Ambulanz des SKH Altscherbitz, von der aus schon eine intensive psychologische Leistungsdiagnostik geplant wird. 

Behandlungskonzept 

Grundlage ist eine psychiatrische und allgemeinkörperliche Untersuchung und eingehende test-psychologische Diagnostik. Darauf aufbauend wird ein individueller Therapieplan erstellt. Folgende Therapien kommen zur Anwendung:

  • über 8 Termine Arbeit mit einem Manual zur Psychoedukation und Stressbewältigung
  • Erlernen von Achtsamkeit
  • kognitives Training individuell abgestimmt auf die vorab durchgeführte Leistungsdiagnostik
  • Ergotherapie
  • Sport- und Atemtherapie
  • Erlernen einer Entspannungstherapie (PMR)
  • Bio- und Neurofeedback 
  • Musik- und Kunsttherapie
  • Sozialberatung
  • bei Bedarf Ernährungsberatung

Die Patienten erhalten regelmäßig Einzelgespräche, die inhaltlich und vom zeitlichen Umfang auf die Belastbarkeit der Patienten abgestimmt sind. In der letzten Therapiewoche gibt es einen gemeinsamen Termin mit dem Team der Tagesklinik und der einweisenden Ärztin der Post-Covid-Spezialsprechstunde der Psychiatrischen Institutsambulanz. Hier wird die Weiterbehandlung entsprechend dem erreichten Therapieergebnis koordiniert und auch bei der Vermittlung einer langfristigen psychotherapeutischen Weiterbehandlung unterstützt. 

Ausführliche Informationen zum Gesamtbehandlungskonzept

Veranstaltungen, Fort- und Weiterbildungen

Veranstaltungen

  • 16. Februar bis 26. März: Ausstellung Angelika  Máté, Altscherbitzer Kirche, Leipziger Straße 59, 04435 Schkeuditz, Landschaftsaquarelle, Besichtigung freitags von 14 bis 15 Uhr, samstags von 14 bis 15.30 Uhr oder nach Terminvereinbarung unter 0179/6805775
  • 13. März 23, 9 bis 11.30 Uhr: Schau rein, Woche der offenen Unternehmen: Angebot zur Berufsorientierung für Schülerinnen und Schüler zur Ausbildung Pflegefachmann/-frau im SKH mit Rundgang und Mitmachangeboten
  • 19. April bis 30. Mai 2024: Fotoausstellung, Altscherbitzer Kirche: Lost Art Leipzig, Stefan Topf, freitags 14 bis 15 Uhr und samstags 14 bis 15.30 Uhr
  • 25. April 2024, 8.15 bis 14.00 Uhr, Teilnahme am Boys Day: Schnitzeljagd mit Rundgang und Mitmachangeboten und gemeinsamen Mittagessen, weitere Infos
  • 29. April 2024, 10 bis ca. 14 Uhr, Informationsveranstaltung "Von Studierenden zu Fachärztinnen/-ärzten – unsere Zukunft in Sachsen", im Studienzentrum der Universität Leipzig, Liebigstraße 27, 04103 Leipzig, Stand des SKH Altscherbitz im Foyer mit Informationen zur möglichen Facharztweiterbildung 
  • 4. Juni 2024, Aktionstag gegen Schmerz, 15 bis 17 Uhr: Infos zur Schmerztherapie im SKH Altscherbitz, weitere Infos
  • 7. Juni 2024, 10 bis 11 Uhr, Gedenkstunde zur Euthanasie am Gedenkstein im Park des SKH Altscherbitz
  • 7. September 2024, 9.30 bis 14 Uhr: Teilnahme an Azubimesse Delitzsch, Berufliches Schulzentrum Delitzsch, Karl-Marx-Straße 1, 04509 Delitzsch: 
  • 7. September 2024, 10 bis 16 Uhr, Teilnahme an der Jobmesse Leipzig, Congress Center Leipzig
  • 8. September 2024, von 13 bis 16 Uhr, Tag des offenen Denkmals: Altscherbitzer Kirche öffnet ihre Türen. Besucher können die Kirche des Sächsischen Krankenhauses Altscherbitz in dieser Zeit besichtigen und sich über die Geschichte und die Besonderheiten des Denkmals informieren. Der Eintritt ist frei
  • 17. September, 17 bis 19 Uhr: Azubidating für Pflegefachkräfte: Infoangebot für an einer Ausbildung Interessierte: bei einer Schnitzeljagd lernen Sie das Haus kennen und können mit Stationsleitungen und Azubis in einen regen Austausch gehen, für das leibliche Wohl ist gesorgt, Treff um 17 Uhr am Servicezentrum, Haus 9, weitere Informationen
  • 30. November 2024, 14 Uhr, Adventsmarkt mit Konzert in der Altscheritzer Kirche
  • 24. Dezember 2024, 15.30 und 17 Uhr: Christvesper mit Krippenspiel (ohne Voranmeldung, Eintritt frei)

Fort- und Weiterbildungstermine

Facharzt-Curicullum Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie
am Sächsischen Krankenhaus Altscherbitz
Ort: kleiner Konferenzraum, Haus 20
Zeit: montags, 12.30 Uhr nach Vereinbarung
Weitere Informationen finden Sie im Link zum Facharzt-Curriculum

Klinisch-Wissenschaftliches Kolloquium, "Zykloide Psychosen: Ein überflüssiges Konzept?“, Prof. Dr. med. Burkard Jabs 
Ort: Haus 9 - Großer Konferenzraum im Servicezentrum 
Sächsisches Krankenhaus Altscherbitz
23. April 2024, 12.30 Uhr bis 14.00 Uhr
Weitere Informationen finden Sie im Link zum Klinisch-Wissenschaftlichen Kolloquium

Klinisch-Wissenschaftliches Kolloquium, "Aktuelle Probleme der Unterbringung im psychiatrischen Krankenhaus (§63 StGB) aus Sicht des Bundesgerichtshofes",
Prof. Dr. Andreas Mosbacher, Richter am 5. Strafsenat des Bundesgerichtshofes
Ort: Haus 9 - Großer Konferenzraum im Servicezentrum 
Sächsisches Krankenhaus Altscherbitz
11. Juni 2024, 12.30 Uhr bis 14.00 Uhr
Weitere Informationen finden Sie im Link zum Klinisch-Wissenschaftlichen Kolloquium

Klinisch-Wissenschaftliches Kolloquium, "Soziale Isolation & Einsamkeit – Folgen für die körperliche und psychische Gesundheit“, Prof. Dr. med. St. G. Riedel-Heller, MPH
Ort: Haus 9 - Großer Konferenzraum im Servicezentrum 
Sächsisches Krankenhaus Altscherbitz
25. Juni 2024, 12.30 Uhr bis 14.00 Uhr
Weitere Informationen finden Sie im Link zum Klinisch-Wissenschaftlichen Kolloquium

Klinisch-Wissenschaftliches Kolloquium, Früh- und Differentialdiagnostik Frontotemporaler Demenzformen“, Prof. Dr. med. Dr. phil. Matthias Schroeter, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, Oberarzt Klinik für Kognitive Neurologie, UKL
Ort: Haus 9 - Großer Konferenzraum im Servicezentrum 
Sächsisches Krankenhaus Altscherbitz
10. September 2024, 12.30 Uhr bis 14.00 Uhr

 

Aktuelles


  1. Klinisch-Wissenschaftliches Kolloquium

    Im Klinisch-Wissenschaftlichen Kolloquium am 23. April 2024, 12.30 bis 14 Uhr, thematisiert Prof. Dr. med. Burkard Jabs, "Zykloide Psychosen: Ein überflüssiges Konzept?" Weitere Informationen

    Prof. Jabs

  2. "Die Schönheit der Welt" – neue Ausstellung von Angelika Máté in…

    Die Ausstellung mit dem Titel "Die Schönheit der Welt" zeigt vom 16. Februar bis 26. März 2024 die Bilder von Angelika Máté. Zu sehen ist eine Auswahl an Landschaftsaquarellen der Berliner Künstlerin.  …

    Bild von Angelika Mate

  3. Schau rein ins SKH und lerne die Pflegefachausbildung kennen!

    Zur "Schau rein", der Woche der offenen Unternehmen, präsentiert sich das Sächsische Krankenhaus (SKH) Altscherbitz mit einem Angebot für Schülerinnen und Schüler der Klassen 7 bis 12, die sich für den Pflegeberuf …

     Foto: Zwei Auszubildende mit dem Hauptpraxisanleiter in Ausbildung Philipp Teich (li.).