Startseite

Stoppschild

Besucherregelung

Für das Sächsische Krankenhaus Altscherbitz gilt aufgrund des aktuellen Covid-19-Infektionsgeschehens ein generelles Besuchsverbot für Angehörige von Patienten. Das Betreten des Krankenhausgeländes und der Stationen ist nur mit Genehmigung durch den zuständigen Oberarzt/Chefarzt möglich. Jeder Besucher wird vorab mit einem Corona-Schnelltest auf das Coronavirus getestet oder hat einen tagesaktuell bestätigten Corona-Schnelltest vorzulegen. Nur mit einem negativen Testergebnis ist der Zutritt zu der Station möglich. Weiterhin müssen Besucher einen medizinischen Mund- und Nasenschutz tragen. Bitte kontaktieren Sie bei Bedarf die behandelnde Station. Wir bitten um Ihr Verständnis im Interesse unserer Patienten und Mitarbeiter! 

Zulieferer und Dienstleister (Handwerker etc.) des Sächsischen Krankenhauses Altscherbitz oder Patienten der zugehörigen Ambulanzen, Tageskliniken und Medizinischen Versorgungszentren sind verpflichtet, einen medizinischen Mund- und Nasenschutz zu tragen. Außerdem muss im jeweils zuständigen Eingangsbereich der Corona-Fragebogen ausgefüllt werden. Weitere Informationen erhalten Sie unter der Telefonnummer 034204 87-0. Wir danken für Ihre Unterstützung!

Corona-Informationen für alle Patienten

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,

Bitte schieben Sie aus Angst vor einer Corona-Infektion Ihre notwendige psychiatrische, neurologische oder allgemeinmedizinische einschließlich diagnostischer Versorgung nicht auf! Ihre Sicherheit und die unserer Mitarbeiter hat höchste Priorität.

Gerne informieren wir Sie über die konkreten Regelungen unserer Klinik:

  • Alle Patienten, die im Krankenhaus Altscherbitz oder in unseren Ambulanzen, Tageskliniken, Medizinischen Versorgungszentren behandelt werden, sind verpflichtet, einen medizinischen Mund- und Nasenschutz zu tragen. Weiterhin müssen Patienten im Eingangsbereich den Corona-Fragebogen ausfüllen.
  • Alle Patienten, die stationär aufgenommen werden, erhalten einen medizinischen Mund- und Nasenschutz und werden auf eine mögliche Corona-Infektion getestet und 24 Stunden im Einzelzimmer unter Quarantäne behandelt. Nach Ausschluss der Infektion erfolgt die Verlegung auf die weiter behandelnden Stationen.
  • Es gilt ein generelles Besucherverbot in allen Klinikbereichen. Ausnahmegenehmigungen erteilt der zuständige Oberarzt/Chefarzt. Jeder Besucher wird vorab mit einem Corona-Schnelltest auf das Coronavirus getestet und hat nur nach einem negativen Testergebnis Zutritt. 
  • Die Entgegennahme von verschlossenen und namentlich gekennzeichneten Taschen oder verschließbaren Beuteln von Patienteneigentum für Patienten, kann im Haus 2 am Wochenende von 12.00 bis 16.00 Uhr und Montag bis Freitag von 10.00 bis 16.00 Uhr im Eingangsbereich Haus 2 erfolgen. Es erfolgt keine Annahme von Lebensmitteln etc.!

In psychiatrischen Notfallsituationen ist eine 24-stündige Erreichbarkeit des psychiatrischen Dienstes, Tel. 034204 874330, sowie montags bis donnerstags 08.00 bis 16.00 Uhr und freitags von 08.00 bis 12.00 Uhr über unserer Institutsambulanz, Tel. 034204 87-4030, gegeben. Den neurologischen Dienstarzt erreichen Sie unter Tel. 034204 87 4331.

Mit freundlichen Grüßen

Das Team des SKH Altscherbitz

Krisentelefon

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

mit der bereits seit über einem Jahr anhaltenden Pandemie-Situation durch das Corona-Virus besteht für uns alle eine herausfordernde Situation. Das Leben – wie wir es vorher gewohnt waren – hat sich seitdem drastisch geändert und wir können noch nicht absehen, wie lange wir unter den einschränkenden Bedingungen leben müssen.

Psychische Belastungen infolge gesundheits- und zukunftsbezogener Ängste, der Anforderungen durch Homeoffice oder Homeschooling und auch infolge der notwendigen Begrenzung der persönlichen Freiräume sind unter diesen Umständen nicht auszuschließen. Zusammenhalt und gegenseitige Unterstützung können ein kleiner Beitrag sein, die schwierige Lage gemeinsam besser zu bewältigen.

Deshalb hat das Sächsische Krankenhaus Altscherbitz ein

Krisentelefon zur psychologischen Unterstützung

eingerichtet. Wir stehen Ihnen montags bis freitags von 09.00 bis 18.00 Uhr unter Tel. 034204 87-4651 zur Verfügung. Sollten Sie Gesprächsbedarf haben, wenden Sie sich bitte an uns!

Mit freundlichen Grüßen

Das Team des SKH Altscherbitz

Psychiatrisch-Psychotherapeutische Post-Covid-Ambulanz

Leistungsspektrum

Es zeigt sich zunehmend, dass auch eine überstandene Covid-19-Infektion bei einem nicht geringen Anteil der Erkrankten zu medizinischen und psychischen Langzeit- und Spätfolgen führt. Wir können Ihnen helfen, wenn Sie bei sich selbst oder Ihren Angehörigen anhaltende Symptome nach einer überstandenen Covid-Erkrankung bemerken. Wir können Ihnen weiterhin bei der Unterscheidung von "normaler" psychischer Belastung durch die Pandemiesituation oder einer begleitend bestehenden Depression oder Angststörung helfen. Im Rahmen unserer Spezialambulanz bieten wir eine fachkompetente Diagnostik und Therapie Ihrer Beschwerden.

Sprechzeit: Dienstag: 11.00 - 13.00 Uhr und Donnerstag: 13.00 - 16.30 Uhr, Haus 4

Telefonische Terminvereinbarung unter Tel.: 034204 87-4030

Zum Flyer

Flyeransicht_Post-Covid-ambulanz

Kliniken

Tageskliniken

Ambulanzen

Medizinische Versorgungszentren

Diagnostik & Funktionsbereiche

Veranstaltungen, Fort- und Weiterbildungen

Fort- und Weiterbildungstermine

Psychopathologisch-Forensisches Seminar

Das Seminar gibt einen Überblick über die Mindeststandards der psychologisch-psychotherapeutischen und kriminaltherapeutischen Arbeit im sächsischen Strafvollzug, die sich seit 2013 etabliert haben. Sie ermöglichen heute eine wissenschaftlich fundierte und nach klaren Grundsätzen strukturierte Herangehensweise an die Straftäterbehandlung unter Verwendung von spezifischen Prognoseinstrumenten im Therapieprozess. Referentin ist Sandy Pille, psychologische Psychotherapeutin mit der Fachrichtung Verhaltenstherapie.

Das Psychopathologisch-Forensische Seminar findet am Dienstag, 18. Mai 2021, um 17.00 Uhr, im Servicezentrum, Haus 9 statt.

Weitere Informationen und Anmeldung 
 

Veranstaltungen

Aufgrund der aktuellen Situation finden im Sächsischen Krankenhaus Altscherbitz derzeit keine öffentlichen Veranstaltungen statt.