Aktuelles

Neue Pflegedirektorin am SKH Altscherbitz

Kathleen Holotiuk

Kathleen Holotiuk ist seit 1. Mai 2021 neue Pflegedirektorin des Sächsischen Krankenhauses Altscherbitz. "Wir begrüßen Frau Holotiuk herzlich als Krankenhausleitungsmitglied in unserer Klinik. Sie bringt mehrjährige wertvolle Erfahrungen in der Pflegedienstleitung mit und wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit ihr", so Verwaltungsdirektorin Doreen Neu.

Erste Führungserfahrungen als Stationsleiterin konnte Kathleen Holotiuk auf einer neurochirurgischen Intensivüberwachungspflegestation an der Universitätsklinik in Halle sammeln. Die Diplom-Pflegewirtin war zudem mehrere Jahre als pflegerische Klinikumsleiterin in Aschersleben und Staßfurt tätig. In den letzten fünf Jahren war die 52-Jährige im Klinikum Burgenlandkreis mit seinen Standorten Naumburg und Zeitz als Pflegedienstleiterin, stellvertretende Pflegedirektorin und seit November 2019 als kommissarische Pflegedirektorin im Einsatz. Hier verantwortete sie unter anderem die Arbeitsablaufanalyse sowie die Implementierung eines Ausfallmanagementkonzeptes und war parallel für die Personalentwicklung und das Recruiting in der Pflege sowie das Pflegecontrolling verantwortlich. 

"Meine Aufgabe als Pflegedirektorin ist es, den Pflegedienst weiterzuentwickeln, um die Behandlungsqualität zu sichern. Ich sehe mich als 'Schnittstellenmanagerin'  im breiten Spektrum des Pflegebereiches, den Blick auf die Gesamtheit gerichtet“, sagt Kathleen Holotiuk.

Dabei ist es ihr wichtig, den Mitarbeitern Orientierung zu geben, sie als Partner und Impulsgeber zu unterstützen, aber auch als Vorgesetzte klar und schlüssig zu agieren. Ihr Anspruch ist die Anregung zur Eigeninitiative und die Förderung von Stärken durch eine individuelle Führung. Die ersten Wochen ihrer neuen Tätigkeit wird Kathleen Holotiuk nutzen, sich im Hause in allen Bereichen persönlich vorzustellen sowie an Diensten auf den Stationen teilnehmen, um die Abläufe im Stationsalltag kennenzulernen.

03.05.2021

Alle Nachrichten