Aktuelles

13. Aktionstag gegen Schmerz: Infotag zur Schmerzbehandlung im SKH Altscherbitz

Schmerztherapeuten im SKH Altscherbitz

Jährlich, immer am ersten Dienstag im Juni, findet deutschlandweit der "Aktionstag gegen den Schmerz" statt. In diesem Jahr beteiligt sich das Sächsische Krankenhaus (SKH) Altscherbitz am 4. Juni 2024 mit einer Informationsveranstaltung. Von 15 bis 17 Uhr lädt das multiprofessionelle Team des Interdisziplinären Schmerzzentrums die interessierte Öffentlichkeit zu einem abwechslungsreichen Informationsprogramm ein. Um 15 Uhr gibt es einen Vortrag zu den Angeboten der ambulanten und stationären Schmerztherapie der Fachklinik für Psychiatrie und Neurologie. Die Schmerztherapeuten beraten Besucher während der gesamten Zeit individuell zu den Behandlungsmöglichkeiten. An mehreren Stationen stellen Physiotherapeuten, Ergotherapeuten und Psychologen die Therapiebausteine anschaulich vor.

Gezeigt werden spezielle Übungen in der Physiotherapie, dazu kann man sich im Nordic Walking unter Anleitung eines erfahrenen Schmerzphysiotherapeuten ausprobieren. Wie die Akupressurmatte das Wohlbefinden steigert und Heilungsprozesse startet, erfahren Interessierte an der Station der Ergotherapie. Hier kann man sich auch in selbstwirksam anzuwendenden Techniken und Mitteln erproben.

Auch die psychologischen Bausteine der Schmerztherapie werden aufgezeigt, von Imaginationen über Entspannungsverfahren bis hin zu Atemübungen. Hier geht es um die Fragestellung, wie unsere (Schmerz)-wahrnehmung beeinflusst wird. Weiterhin ist ein Blick in die Behandlungsräume möglich. Dazu gibt es Infomaterial und werden alle Fragen beantwortet. Die Veranstaltung findet im Haus 2 der Klinik (Leipziger Str. 59, 04435 Schkeuditz), im Bereich der Physiotherapie statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Bild: Die Schmerztherapeuten des SKH Altscherbitz im Gespräch.

13.05.2024

Alle Nachrichten